Inklusives Handeln in der Psychomotorik - Vielfalt ist Bereicherung

In inklusiven Gruppen ist es eine besondere Herausforderung Angebote zu machen, die allen Kindern gerecht werden. Persönlichkeitsentwicklung ist immer ein Prozess des Zusammenwirkens psychischer, kognitiver und motorischer Funktionen. Diese ganzheitliche Förderung bietet die Psychomotorik. Sie betont den engen Zusammenhang von Wahrnehmen, Erleben, Bewegen und Handeln und ermöglicht alles Kindern sich mit ihren Fähigkeiten einzubringen. In variationsreichen Spielen und erlebnisbetonten Bewegungssituationen wird den Kindern die Möglichkeit gegeben:
" sich selbst realistisch einzuschätzen
" eigene Stärken und Schwächen zu erkennen
" sich zurückzunehmen und einzubringen
" mit anderen Kindern angepasst umzugehen
" die Umwelt zu erforschen und zu erproben.
Sie erfahren selbst Freude an der Bewegung und probieren vielfältige Praxisideen selbst aus.
Sie bekommen eine theoretische Einführung in Grundlagen der Psychomotorik mit inklusivem Ansatz im Kindergarten.
Sie erleben, wie sie grundlegende Erfahrungen für eine gesunde Selbstwertentwicklung unterstützen können
Sie erproben die Bereiche Körperwahrnehmung, Sozialerfahrung und Materialkompetenz als wichtige Säulen der Psychomotorik
Sie erproben, wie achtsame und feinfühlige Begleitung Kindern mit Schwierigkeiten hilft unterstützende Angebote zu nutzen
Sie erhalten Informationen über die gesunde psychomotorische Entwicklung und Fördermöglichkeiten bei Schwierigkeiten in diesem Bereich
Der zweite Teil der Fortbildung findet eine Woche später statt. So können Sie zwischen den zwei Terminen die Anregungen in ihrer Praxis umsetzen und die Erfahrungen gemeinsam auswerten
Um die Fortbildung ganz nah an ihren Fragen zu orientieren, haben Sie die Möglichkeit Vertiefungsthemen für den zweiten Termin auszuwählen

Bitte bequeme Kleidung und rutschfeste Socken oder Turnschuhe mitbringen!

Termine
Mo, 14.01.2019, 09:00-16:00 Uhr Mo, 28.01.2019, 09:00-16:00 Uhr
Raum
Zentrum der Familie Taufkirchen Veldener Str. 7 84416 Taufkirchen / Vils
Referent/en
  • Regina Hartel
Gebühr
  • Beitrag 140.00 EUR
Anmeldung
10 freie Plätze  

Kursnummer
18283