Generationen in Kontakt bringen, ein Miteinander schaffen

Fortbildung für Seniorenbeauftragte - Intergenerationelles Arbeiten in (Pfarr-)gemeinden

Generationen in Kontakt bringen, ein Miteinander schaffen KEB Bayern

Die demografische Entwicklung führt dazu, dass immer mehr Ältere immer weniger Jüngeren gegenüber stehen. Wenn Generationen miteinander, voneinander und übereinander lernen, dann können sie gemeinsam für eine lebenswerte Gemeinde sorgen. In dieser Fortbildung erhalten wir Einblicke in das bayernweite Projekt "Generationen-Mentor", in dem Menschen qualifiziert werden, intergenerationelle Projekte in der eigenen Gemeinde zu implementieren. Weiters werden auch die Erfahrungen und Zukunftsideen des Mehrgenerationenhauses in Taufkirchen/Vils erläutert. Dieser Abend bietet Gelegenheit, Ideen und Impulse für die eigene Arbeit mitzunehmen - für ein gutes Miteinander der Generationen!

Termine
Di, 20.11.2018, 19:00-21:30 Uhr
Raum
Pfarrsaal St. Vinzenz, Klettham Vinzenzstraße 5 85435 Erding - Klettham
Referent/en
  • Brigitte Krecan-Kirchbichler
  • Katharina Gaigl
Kooperation
Arbeitskreis Seniorenarbeit auf kirchlicher und kommunaler Ebene
Anmeldung
12 freie Plätze  

Kursnummer
18296