online: Nase, Bauch und Po - Körpererfahrung und Sexualerziehung im Kleinkind- und Kindergartenalter

Mo., 29.11.21 von 19.30-22.00 Uhr
online: Nase, Bauch und Po - Körpererfahrung und Sexualerziehung im Kleinkind- und Kindergartenalter pexels

Kinder verschwinden zum „Doktorspielen” in ihrem Zimmer, erkunden ihren eigenen Körper und den anderer Kinder, sie gehen mit anderen auf die Toilette, um zu beobachten, sie stellen viele Fragen zum Thema Sexualität, wollen ihren Körper und ihre Umwelt entdecken und erforschen. Freundschaft, Eifersucht und auch Beschimpfungen mit sexuellem Inhalt – alltägliche Situationen mit denen Eltern konfrontiert werden. Kindliche Sexualität unterscheidet sich deutlich von „Erwachsenen-Sexualität” – sie ist von Spielfreude, Neugier und ganzheitlicher Körpererfahrung geprägt, auch wenn die spielerische Erkundung der Genitalien nicht ausgespart bleibt.

Für Eltern ist das Thema kindliche Sexualität oft von Unsicherheiten geprägt und manchmal auch mit Tabus besetzt. Auch wie viel Kindergartenkinder von „Erwachsenen-Sexualität”, von Zeugung und Geburt wissen sollen, wird in Elterngruppen oft heftig diskutiert. Die Frage, ob das die Kinder nicht überfordert, steht dann schnell im Raum. Manche Mütter und Väter stehen deshalb der Sexualerziehung im Kindergartenalter eher zurückhaltend gegenüber. Aber auch Eltern, die dieses Thema mit ihren Kindern sehr aktiv angehen, werden manchmal mit Situationen und Fragen konfrontiert, die sie ganz schön fordern. Der Elternabend setzt bei Ihren Fragen an und möchte mit fachlichen Informationen zur sexuellen Entwicklung von Kindern und zur Sexualerziehung Mütter und Väter zum aktiven und offenen Umgang mit dem Thema ermuntern.

Sie erhalten Informationen zu kindlicher Sexualentwicklung und Basisinformationen zur Sexualerziehung. Darüber hinaus werden geeignete Materialien und Bücher für das Kindergartenalter vorgestellt. Wichtig ist uns, das Thema mit Ihnen so zu bearbeiten, dass es im Alltag mit ihren Töchtern und Söhnen umsetzbar ist. Neben dem Vortrag bleibt deshalb Zeit für Fragen und Diskussion.

Der Online-Elternabend wird mit Zoom durchgeführt.
Den Teilnahme-Link für den Elternabend schicken wir Ihnen rechtzeitig vor dem Veranstaltungstermin per E-Mail zu.

Der Vortrag ist für Sie kostenlos, weil er von der Elise-Herleder-Stiftung gefördert wird.

Termine
Mo, 29.11.2021 19:30-22:00 Uhr
Ort
Online-Angebot
Referent/en
  • AMYNA
Kooperation
Familienstützpunkt Taufkirchen
Anmeldung
19 freie Plätze   Anmeldung bis 29.11.2021

Kursnummer
20801